wieder in gebundener Form lieferbar      

Sandra Thom

Kinder lernen entdeckend

Eine hermeneutische Untersuchung zur Konzeption und Realisierung des Mathematikunterrichts Maria Montessoris

978-3-88120-809-3
588 Seiten, 21 x 14,5 cm, Hardcover gebunden, 49,90 Euro
texte zur mathematischen forschung und lehre, band 75

Kinder lernen entdeckend. Eine hermeneutische Untersuchung zur Konzeption und Realisierung des Mathematikunterrichts Maria Montessoris.
Ergebnisse aus mehreren Studien belegen, dass Kinder an Montessori-Grundschulen besonders erfolgreich Mathematik lernen. Aber: Wie lernen Kinder nach Ideen der italienischen Pädagogin und Medizinerin Maria Montessori eigentlich Mathematik?
Dieser Frage geht die vorliegende Dissertation nach. Interdisziplinär angelegt, untersucht sie die Texte und Materialien Montessoris für den Mathematikunterricht, stellt sie in den historischen Kontext und kann so mit kritischem Blick auf tatsächliche Unterrichtsrealität das Ideal Montessoris für den Mathematikunterricht an Grundschulen rekonstruieren. Dabei offenbaren sich die Grundzüge eines genetischen Unterrichtskonzepts der Pädagogin auf der Basis kognitionspsychologischer Erwägungen, wodurch Kindern aktiv-entdeckendes Lernen ermöglicht wird.