mehr


mehr


mehr

mehr

 

         

    Arbeitskreis Geometrie in der GDM 

        Andreas Filler, Matthias Ludwig (Hrsg.)
        Vernetzungen und Anwendungen im Geometrieunterricht
        Ziele und Visionen 2020
        Vorträge auf der 28. Herbsttagung des Arbeitskreises Geometrie 
        in der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik 
       
vom 09. bis 11. September 2011 in Marktbreit
        2012, 196 Seiten, DIN A5, br., ISBN 978-3-88120-588-7, 22,80 Euro
        Tagungsberichte AK Geometrie 2011

Vernetzungen sind ein Thema, zu dem in der Mathematikdidaktik gegenwärtig in vielfältiger Weise gearbeitet wird. Obwohl der Anspruch, Vernetzungen herzustellen und damit das Lehren und Lernen von Mathematik zu befruchten, keinesfalls neu ist, stellen vernetzendes Denken und das Herstellen von Bezügen zwischen verschiedenen Teilgebieten der Mathematik sowie zwischen mathematischen Inhalten und außermathematischen Gegebenheiten hohe Ansprüche an Lernende und Lehrende. 
Der vorliegende Tagungsband soll hierzu theoretische Grundlagen erläutern und praktische Anregungen geben. Die enthaltenen Beiträge wenden sich sehr unterschiedlichen Facetten von Vernetzungen zu:
• Vernetzungen zwischen der (Schul-)Geometrie und anderen Teilgebieten der Mathematik,
• Vernetzungen zwischen Darstellungsebenen,
• Anwendungen und Modellbildungen als Vernetzungen von Geometrie mit außermathematischen Sachverhalten.
Hinsichtlich ihrer Themen und ihres Einsatzes im Unterricht decken die Beiträge dieses Bandes ein breites Spektrum von der Grundschule bis zum Übergang Schule-Hochschule ab.