mehr


mehr


mehr

mehr

 


         

Andreas Filler, Mathias Ludwig, Reinhard Oldenburg (Hrsg.)

Werkzeuge im Geometrieunterricht

Vorträge auf der 29. Herbstagung des Arbeitskreises
Geometrie in der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik
vom 10. bis 12 September 2010 in Marktbreit

204 Seiten, br., ISBN 978-3-88120-587-0, 22,80 Euro

Welche Bedeutung haben Werkzeuge für
Erkenntnisprozesse im Geometrieunterricht
und welche „Werkzeuge“ stellt die Geometrie
ihrerseits für die Erkenntnisgewinnung in anderen
Bereichen der Mathematik und darüber hinaus
zur Verfügung? Die Beiträge des vorliegenden
Bandes zeigen, dass sich die Frage nach
Werkzeugen im Geometrieunterricht keinesfalls
auf die Nutzung von Bleistift, Zirkel und Lineal
sowie des Computers beschränkt, sondern in
vielschichtiger Weise Lehr- und Lernprozesse
sowie Tätigkeiten von Schülerinnen und Schülern
im Mathematikunterricht durchdringt. Neben
der Nutzung des Computers für das Lösen
geometrischer Probleme und für die Raumgeometrie
wird unter anderem auf den Werkzeugcharakter
geometrischer Veranschaulichungen beispielsweise
für die Bruchrechnung und die elementare Algebra
eingegangen.
Dieser Tagungsband dokumentiert die Ergebnisse
der 29. Herbsttagung des Arbeitskreises Geometrie
in der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik.