texte zur mathematischen forschung und lehre, band 77

        Katja Peterßen
        Begründungskultur im Mathematikunterricht der Grundschule
        Eine Untersuchung der Lehrer zu ihren Vorstellungen vom Begründen und einer                  begründungsfördernden Unterrichtsgestaltung
        2012, 392 Seiten, DIN A5, br., tmfl 77, 978-3-88120-526-9, 32,80 Euro

Die vorliegende qualitative Studie untersuchte die gegenwärtige Begründungskultur in der Grundschule. Ziel dieser Arbeit war es, Einstellungen der Lehrer gegenüber der allgemeinen mathematischen Kompetenz Begründen und Vorstellungen von einer begründungsorientierten bzw. begründungsfördernden Unterrichtsgestaltung zu erheben. Somit stellt die Studie eine Beschreibung des Ist-Zustands dar und liefert damit mögliche Ansatzpunkte und Impulse für eine Optimierung der gegenwärtigen und zukünftigen Begründungskultur.
Die Untersuchung wurde exemplarisch in den Klassen 3 und 4 durchgeführt. Dazu wurden Mathematikstunden aufgezeichnet, ausgewertet und die jeweiligen Lehrer zu ihrem Bild vom Begründen befragt.