Antoine E. Lavoisier
       Untersuchungen über das Wasser
       Reihe reprinta historica didactica, Band 4
       232 S., A6, br.,  ISBN 978-3-88120-050-9, 12,80 Euro

In Lavoisiers Werk, das die Chemie so außerordentlich befruchtet und das ihr entscheidend neue Wege gewiesen hat, nehmen zwei Stoffe in gewisser Weise eine Schlüsselrolle ein: das Wasser und das Kohlendioxid. Lavoisiers Arbeiten über das Wasser kennzeichnen eine interessante Phase des Übergangs von der mittelalterlichen zur neuzeitlichen Chemie: für Lavoisier ist Wasser im Anfang seiner Untersuchungen durchaus ein Element, ein ganz materiell gedachtes Element; darin äußert sich bereits der erste Schritt des Wandels: die Reduktion der viel umfassenderen Vier-Elemente-Lehre auf das Wägbare.